Wie kann man MATLAB lernen?

Eine Studentin hat dem folgenden Problem geschrieben:

Ich muss MATLAB lernen und es ist so schwer für mich. Ich probiere das Problem beim Arbeitsblatt lösen aber ich kann das Arbeitsblatt nicht verstehen. Wenn ich mit studieren anfange, langweile ich mich. Und ich möchte nicht weitermachen. MATLAB lernen ist ermüdend.

Ich habe die folgende Lösung vorgeschlagen:

Es gibt viele Bücher und Webinars für MATLAB. Es gibt auch „Mathworks.com“. Die Website hat viele Beispiele. Du solltest ein Webinar für MATLAB sehen. Dann solltest du die Beispiele auf der Website lesen. Du solltest die Beispiele selbst lösen. Wenn du ein Beispiel löst, langweilst du dich nicht. Du findest schön, dass du ein Beispiel lösen kannst. Dann versuchst du ein neues Beispiel. Wenn du es nicht lösen kannst, fragst du deine Frage auf „Mathworks.com“. Sie wollen dir helfen. Mit ihrer Hilfe kannst du dein neues Beispiel lösen. Wenn du praktisch machst, lernst du viel.

Ölüler Evinden Anılar

Ölüler evinden anılar, Dostoyevski’nin bir romanı.
Romanda Alexandr Petroviç Goryançikov’un hapse düşmesi, hapisteki hayatı, diğer mahkumlarla ilgili gözlemleri anlatılıyor.
Goryançikov’un duyguları, düşünceleri, diğer mahkumlarla olan ilişkisi, diğer mahkumların duygularını ve düşüncelerini anlamaya çalışması müthiş anlatılmış.
Mujik ve soylu ayrımının hapishanede bile devam etmesi, diğer mahkumların ruh hallerinin ele alınışı, hapishanenin ve çevresinin anlatılışı, kıyafetlerin ve yemeklerin hali, prangalar …
Roman boyunca prangaların seslerini duymak mümkündü benim için.
Kitapta benim için oldukça vurucu olan birkaç yer var:
Veremli bir mahkûmun ölüm sahnesi. Mahkûmun ölümünün ardından Çekunov adlı bir mahkûmun “Bunun da bir anası vardı” dediği an.
Romanı neredeyse yarıda bırakmama neden olacak zavallı Akulka’nın içler acısı hikayesinin kocasının ağzından anlatılması. İnsanlar ne zalim.
Aklımdan çıkmayacak hamam sahnesi. Dostoyevski diyor ki “Hamamın kapısını açtığımız zaman cehenneme girdim sandım …”. Gerçekten de cehennem gibi bir hamam tasviri, kir, pislik, kalabalık, boğucu, sıcak bir ortam. Goryancikov’un yıkanmak için hapishane kıyafetlerini ve prangalarını çıkarmaya çalışması ve bu sırada hissettikleri, utanma, pişmanlık.
Unutamayacağım şu söz: Bir insanı cezalandırmak, onun ruhuna işkence etmek isterseniz, ona yaptığı işin ne kadar anlamsız olduğunu gösterin ve onu bu işleri yapmaya zorlayın.
Ve son olarak, hapisteki son gün, özgürlüğe, yeni hayata kavuşma. Mahpusluğun sona ermesi.

Mein Urlaub

Letztes Jahr bin ich mit meiner Frau für unseren Urlaub auf die Insel B. gegangen.
Wir haben in einem Hotel übernachtet.
Unser Hotel war wirklich gut. Es hatte einen Garten mit viel Obst und Gemüse.
Es war in der Mitte von der Insel. Es war sehr ruhig.
Jeden Tag haben wir zuerst gefrühstückt.
Wir sind dann zum Strand gegangen. Danach sind wir geschwommen.
Dann sind wir zum Hotel gekommen. Wir haben uns umgezogen.
Dann haben wir geschlafen. Am Nachmittag sind wir aufgestanden.
Danach sind wir zum Zentrum gegangen. Wir haben etwas gegessen und getrunken.
Wir haben eingekauft. Zum Schluss sind wir zum Hotel zurückgekommen.
Es war wirklich ein toller Urlaub für uns.

Das Perfekt

Am Freitag bin ich war sechs Uhr aufgestanden.

Um Viertel vor sieben bin ich in die U-Bahn eingestiegen.

Um Viertel nach sieben bin ich aus der U-Bahn aufgestiegen.

Um halb acht war ich im Büro.

Ich habe bis acht Uhr die Emails gelesen.

Um neun Uhr hatte ich ein Meeting.

Nach dem Meeting, habe ich Code geschrieben.

Um zwölf Uhr bin ich mit meinem Kollegen zum Mittagessen gegangen.

Nach dem Mittagessen habe ich meine Arbeit fortgesetzt.

Um Viertel nach fünf Uhr bin ich aus dem Büro gegangen.

Dann bin ich um halb sechs in die U-Bahn eingestiegen.

Um sechs Uhr bin ich im Hauptbahnhof aus der U-Bahn aufgestiegen.

Um halb sieben habe ich meine Freunde getroffen.

Wir haben zusammen gekocht.

Wir haben zu Abend gegessen.

Bis zehn Uhr haben wir einen Film gesehen.

Dann bin ich zu Fuß nach Haus gegangen.

Um halb elf habe ich geschlafen.

 

Meine Wohnung

Ich wohne in LindeStraße 23 im dritten Stock.
Meine Wohnung ist schön, aber klein. Sie ist circa einhundert Quadratmeter.
Die Wohnung ist nicht Zentral, aber ruhig. Ich habe immer Sonne in meiner Wohnung. Und das ist sehr schön.
Meine Wohnung hat eine Küche, ein Bad, drei Zimmer und einen Balkon.
Die Küche ist klein aber das Bad ist groß.
Der Balkon ist auch groß und sehr schön.
Das Wohnzimmer hat zwei Sessel und zwei Sofas.
Das Schlafzimmer hat ein Bett und einen Schrank.
Das Arbeitszimmer hat einen Bücherschrank, ein Sofa und einen Tisch. Dort arbeite und lese ich.
Mein Lieblingsort ist mein Balkon. Ich kann auf dem Balkon grillen und essen. Nachmittags kann ich auf dem Balkon schlafen.

Mein Freitag

Ich habe das Perfekt gelesen 🙂 Ich möchte meinem Letzten Freitag schreiben:

Am Freitag bin ich um sechs Uhr aufgestanden.
Um Viertel vor sieben bin ich in die U-Bahn eingestiegen.
Um Viertel nach sieben bin ich in Kartal aus der U-Bahn aufgestiegen.
Um halb acht war ich im Büro.
Ich habe bis acht Uhr die Emails gelesen.
Um neun Uhr hatte ich ein Meeting.
Nach dem Meeting, habe ich Code geschrieben.
Um zwölf Uhr bin ich mit meinem Kollegen zum Mittagessen gegangen.
Nach dem Mittagessen habe ich meine Arbeit fortgesetzt.
Um Viertel nach fünf Uhr bin ich aus dem Büro gegangen.
Dann bin ich um halb sechs in die U-Bahn eingestiegen.
Um sechs Uhr bin ich im Hauptbahnhof aus der U-Bahn aufgestiegen.
Um halb sieben habe ich meine Freunde getroffen.
Wir haben zusammen gekocht.
Wir haben zu Abend gegessen.
Bis zehn Uhr haben wir einen Film gesehen.
Dann bin ich zu Fuß nach Haus gegangen.
Um halb elf habe ich geschlafen.

Network Traffic Replayer – Colasoft Packet Player Automation Tool

When I make a contribution to Wireshark, I need to test my implementation before I commit my changes.

One of my test cases is checking whether Wireshark captures and shows the packets correctly.

Therefore, I should create network traffic for this test case.
After some searching, I found a tool: Colasoft Packet Player.

Colasoft Packet Player is a UI tool and works at Windows. (I think it is a Windows Form Application). These properties were good for me since I was doing my tests by hand at Windows.

When I thought that I should do these tests automatically, I searched a way of making this. (I know there are many Windows and Linux tools which work from command line). Since Colasoft Packet Player doesn’t have an API, I should find a way of UI automation. (By the way, I want to use my PC especially keyboard and mouse, while the tests are running).

And I learned following:
– Understand Colasoft Packet Player UI by using Microsoft Spy. See my previous post for details.
– How to make Win32 API calls by using C#

As a result I have written following code for automating Colasoft Packet Player.

https://gitlab.com/birolcapa/network-traffic-replayer

Following GIF is generated while one of the Unit Tests is running.

UI Automation Tool Helper: Microsoft Spy++

Microsoft makes a definition of Microsoft Spy++ as following:

Spy++ is a Windows based utility that shows a graphical view of the system’s processes, threads, windows, and window messages [1].

I have used the tool for understanding Colasoft Packet Player UI’s windows.

First of all, I opened Colasoft Packet Player.

After then, I opened the Spy++.
When I looked for Colasoft Packet Player text in Spy++, I found following picture:

This picture tells me that I can find Colasoft Packet Player’s Window handle by using the “Colasoft Packet Player” string.
When I get the Window handle, I can find the detailed information by using this Handle.

By using this handle,
– I can get the “Combobox” and set its value.
– I can get the “Textbox” and set its value.
– I can get the “TrackBar” and set its value.
– I can get the “Status Text Box” and get its value.
By using this handle and “Play” string, I can find the Play button.
By using this handle and “Close” string, I can find the Close button.

How can I get these handles and send messages to these handles?

To be continued …

[1] https://msdn.microsoft.com/en-us/library/aa264396(v=vs.60).aspx

Mein Tag

Günlük tutmak iyidir.
Ben de örnek bir günü Almanca nasıl anlatabilirim diye düşünürken şöyle bir metin ortaya çıktı.

Ich stehe um sechs Uhr auf. Dann gehe ich zu fuss zum Bahnhof.
Um Viertel vor sieben steige ich in die U-Bahn ein.
Um Viertel nach sieben steige ich in Hardhöhe aus der U-Bahn aus.
Um halb acht bin ich im Büro.
Ich lese bis acht Uhr die E-mails. Dann frühstücke ich.
Um neun Uhr habe ich ein Meeting.
Nach dem Meeting, lese ich Spezifikationen oder ich schreibe Code.
Um zwölf Uhr gehe ich mit meinem Kollegen zum Mittagessen.
Nach dem Mittagessen, setze ich meine Arbeit fort.
Um Viertel nach fünf Uhr gehe ich aus dem Büro.
Dann steige ich um halb sechs in die U-Bahn ein.
Um sechs Uhr steige ich in Hauptbahnhof aus der U-Bahn aus.
Um halb sieben treffe ich meine Freunde.
Wir kochen zusammen. Dann essen wir zu Abend.
Bis zehn Uhr, sehen wir einen Film oder wir lesen Deutsch oder wir lesen Buch.
Dann gehe ich zu Fuss nach Haus.
Um halb elf schlafe ich.

Die Familie

Şu aralar Almanca öğreniyorum.
Öğrenirken de irili ufaklı birçok alıştırma yapıyorum.
O alıştırmalardan bazılarını unutmamak ve de kendi gelişimimi takip edebilmek için buraya yazayım dedim.

İlk alıştırma şöyle olsun:

Hallo. Ich heiße Albert. Ich bin sechs Jahre alt und komme aus Deutschland.
Ich wohne in Nürnberg. Ich bin Student.

Das ist mein Vater Alexander. Er ist dreißig Jahre alt.
Er ist Ingenieur und arbeitet bei Köhne und Mann.
Er spricht perfekt Deutsch und Englisch.

Das ist meine Mutter Amalie. Sie ist dreißig Jahre alt.
Sie ist Lehrerin von Beruf. Sie arbeitet an der Universität.
Sie spricht perfekt Deutsch und Englisch. Wir machen zusammen gern “Puzzle”.

Ich mache gern “Puzzle”. Ich spiele mit “Lego” gern. Ich mag meine Eltern.