Sivas*

Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße Sie herzlich zu meiner Präsentation.

In meiner heutigen Präsentation möchte ich Ihnen Sivas vorstellen.

Als erstes werde ich kurz auf Geschichte von Sivas eingehen.

Im zweiten Teil meiner Präsentation werde ich Ihnen Kunst in Sivas vorstellen.

Danach werde ich meinem Heimat Akıncılar erklären.

Am Ende werde ich ihrer Fragen beantworten.

Sivas ist eine Stadt mit fast 350.000 Einwohnern liegt etwa 450 km östlich von Ankara. Das erste Leben in Sivas reicht von 7000 bis 5000 von Christ zurück. Die Hethiter herrschten dort von 1600-884 von Christ. Danach gab es die Phryger und Lyder. Lyder verloren das Land an die Perser. Bis 395 war Sivas Teil des Römischen Reiches, danach bis 1075 byzantinisch. Von 1142 bis 1171 herrsche die Danischmenden-Dynastie über Sivas. Danach diente Sivas als zweite Hauptstadt der Seldschuken. 1232 wurde Sivas Mongolen überfallen. 1398 eroberten die Osmanen unter Sultan Bayezid 1. Sie verloren die Stadt an Timur. 1403 nahmen die Osmanen das Land zurück. Seit dieser Zeit bleibt sie eine türkische Stadt.

Sivas besitzt viele Bauwerke der Seldschuken aus dem 13. Jahrhundert. Dazu gehören die Seldschukische Blau Medrese, Heilung Medrese, und die Medrese mit doppeltem Minarett. Die älteste Moschee der Stadt ist die Große Moschee.

Im Kongressgebäude von 1919 befindet sich das Sivas Museum, das über den Kongress, Atatürk und die ethno-geografischen Besonderheiten der Region informiert.

Es ist eine kalte Stadt, in der immer Schnee gibt. Sivas hat Kontinentales Klima, das ein relativ trockenes Klima mit sehr heißen Sommern und sehr kalten Wintern ist.

Ich komme aus Sivas aus Akıncılar. Sie ist eine Stadt und ein Landkreis der Provinz Sivas. Die Stadt Akıncılar hat fast 2300 Einwohner und der Landkreis hat fast 5300 Einwohner.

Der Landkreis Akıncılar liegt im Nordosten der Provinz und grenzt an Erzincan und Giresun.

Es gibt ein Festival, das Akıncılar Kultur Kunst und Honigmelone Fest heißt. Sie findet am letzten Wochenende im August statt.

Die Haupteinnahmequellen für die Provinz sind Landwirtschaft, Tierhaltung und Imkerei (Honig produzieren).

Leider gibt es kein Theater oder Kino in der Stadt.

Andererseits kann man gut essen weil alles gesund und lecker ist.

Wenn Sie Fragen haben, werde ich diese gerne beantworten.

* Ich habe diese Artikel für eine Präsentation geschrieben.

Die Zukunft *

Digitalisierung und Technologie bestimmen unseren Alltag. Wir lernen durch Computer und Computer lernen durch uns. Uber ist eine Firma, die kein Auto hat. Trotzdem ist Uber die größte Taxi Firma. Obwohl Airbnb kein Hotel hat, ist sie die größte Hotelkette. Facebook produziert keine Informationen selbst, aber sie ist eine größere Website, die Informationen verkaufen kann.

Digitalisierung ändern Firmen und auch unser Leben.

In 20 Jahren werden viele Firmen kein Fabrik oder Büro haben. Trotzdem werden sie viele Produkte ohne Fabrik produzieren können. 3D Drücker werden fast überall als eine Fabrik konvertieren. Amazon wird in ihrem automatischen Auto das Produkt, das der Kunde jetzt bestellt, produziert. Sie werden keinen Standort brauchen.

Selbstlernende Computer sind schon Realität und sie werden besser sein. Viele Computer werden arbeiten um mit Kunden zu sprechen, um Software zu entwickeln, oder um für Marketing zu werben.

Wir werden kein Fahrer brauchen um Taxi oder LKW zu fahren. Niemand wird ein Auto haben, weil alle „Carsharing“ nutzen werden.

Firmen werden intelligenten Kleidungsstücken, die unseren Gesundheitszustand automatisch fördern, entwickeln.

In 50 Jahren wird die Menschheit viele wichtige Digitale Entwicklung sehen.

* Ich habe diese Artikel für eine Hausaufgabe geschrieben.

Vorschläge für Doris*

Hello Doris,

Ich kann gut verstehen, dass du ein bisschen stresst bist, wenn arbeitest du in einer neuen Firma. Alles ist neu für dich und es ist ganz natürlich, dass du Zeit braucht um die Aufgaben zu verstehen.

Normalerweise bereitet eine gute Firma Dokumente für ihre neue KollegInnen vor um das Leben der neuen Kollegen einfacher zu machen. Übrigens planen viele Firmen ein neue KollegInnen Prozess, dass heißt, ein erfahrener Kollege/eine erfahrene Kollegin arbeitet mit der neuen Kollegen, deshalb wird er sich an sine neuen Aufgaben gewöhnen. Aus seiner Beitrag schließe ich dass, es keine Prozess gibt um dein Leben bequemer zu machen. Weder die Chefin noch die erfahrene KollegInnen haben diene Situation bemerkt. An deiner Stelle würde ich meine Rückmeldung zu meine Chefin geben. Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht, als ich bei einer Firma gearbeitet habe. Mir hat positive Rückmeldung zu meiner Chefin sehr geholfen.

Ich würde dir auch raten, du mit dem Kollegen, der dir das Leben schwer macht, sprechen solltest. Wenn du versteht, dass er alles absichtlich macht, denn solltest du das Problem die andere KollegInnen und deine Chefin zeigen. Statt des Sprechens über Aufgaben, wolltest du immer ein geschriebene Dokument wie eine E-Mail. Es sollte immer deine Chefin in dieser Emails geben.

Hoffentlich helfen diese Tipps dir.

Viele grüße

* Ich habe diese Artikel für eine Hausaufgabe geschrieben.

Embedded World

Bu sene arkadaşlarım ile birlikte Embedded World Fuarını ziyaret ettim. Fuar ile ilgili dikkatimi çeken hususları not aldım. Bunları sizlerle de paylaşmak isterim.

Fuar ile ilgili ayrıntılara şu bağlantı aracılığı ile ulaşabilirsiniz:

https://www.embedded-world.de/en/visitors/facts-figures

Entrances & hall allocation başlığını kullanarak katılımcıları öğrenebilirsiniz.

27.02.2018 İlk günden notlar

1 ve 2 nolu kısımları gezdik. Gömülü sistemlerde hesaplama gücü ön plana çıkmış.

“n” adet “core”u olan “x” Ghz işlem kapasitesine sahip “y” adet iletişim portu bulunan cihazlar ön plandaydı.

En ilginç cihazlardan biri: http://www.kalrayinc.com/portfolio/processors/

Display kısımları çok ilgimi çekmedi. e-ink dislay’ler halen pahalı.

Görüntü verisi üzerinden veri çıkarmak sanırım gördüğüm en ilginç IoT fikri idi. Fikir Intel’in bölümünde ADLink tarafından sunuluyordu: https://emb.adlinktech.com/en/ConnectingtheUnconnected.aspx

28.2.2018 İkinci günden notlar

4 ve 4a nolu kısımları gezdik. Buradaki çözümler genellikle test ve güvenlik üzerine yoğunlaşmıştı.

Siemens ALM tool’u olan Polarion’u tanıtıyordu.

IAR’ın embedded trust uygulaması ilginçti. Secure Boot manager sayesinde doğru sertifikaları seçip ardından kod download etmek mümkün. Boot manager atılan koda bakıp “key”ler uyuşmuyorsa download’ı kabul etmiyor.

Automated unit testing ve integration test tool’ları embedded dünya için dahi hayli yaygınlaşmış.

Kaspersky OS işletim sistemi güvenlik ile ilgili ilginç örneklerden biri idi. Embedded cihazlar için yazılan uygulamaların koşabileceği güvenli bir işletim sistemi sunduklarını söylüyorlar.

01.03.2018 Üçüncü günden notlar

3 ve 3a nolu kısımları gezdik.

Genellikle komponent tedarikçileri ve MCU üreticileri yer almaktaydı.

Burada STMicroelectronics firmasını anmadan geçemeyeceğim: http://www.st.com/content/st_com/en.html

Her konuda oldukça başarılı çözümleri, mükemmel tool’ları, son derece kullanıcı dostu ürün tanıtımları ile fuarda bana göre en başarılı kurulumlardan birine sahipti.

Aşağı yukarı her MCU üreticisinin Ethercat device sdk’sı vardı. PROFINET için ise genellikle özel çipler üreten firmalar vardı. TSN discovery kit üreten firmalar da vardı.

Her embedded hardware tasarımı yapan mühendisin korkulu rüyası JTAG konnektör sorununu kolay bir şekilde ortadan kaldıran gördüğüm en yaratıcı çözümlerden biri: http://www.tag-connect.com

Oldukça keyifli bir fuar gezisi yaptım. Bu konular ile ilgilenen herkese Embedded World Fuar’ını öneririm.

Was ist Heimat für dich?

Ich bin der Meinung, dass Heimat kein Ort ist, sie eigentlich ein Gefühl ist. An diesem Ort fühle ich mich frei und sicher. Mein Herz lebt friedlich, ruhig.

Heimat kann der Geburtsort sein, muss sie aber nicht.

Ich sollte mich wohlfühlen, als Familienmitglied, als Mitglied der Gesellschaft, als Freund unter Freunden, und als Bürger eines Landes.

Ich möchte immer wieder dorthin zurückkehren und kann dort lange bleiben, ohne mich zu langweilen. Das heißt Heimat für mich.

Darüşşafaka

Eine Institution mit dem Namen Gesellschaft für islamische Erziehung wurde am 30. März 1863 von Yusuf Ziya Pascha, Gazi Ahmet Muhtar Pascha, Vidinli Tevfik Pascha, Sakızlı Ahmet Pascha und Ali Naki Efendi gegründet nach einem kaiserlichen Befehl des Sultans Abdülaziz. Sein Zweck war, die Bildung von armen und verwaisten Kindern zu unterstützen. Die Institution zog viele osmanische Paschas und Intellektuelle als ihre Mitglieder an und wurde die erste zivile Organisation für Bildung in der türkischen Geschichte.

Anfänglich beschränkte sich der Anwendungsbereich der Gesellschaft auf die Ausbildung von Lehrlingen in und um Großen Basar. Der Unterricht fand in der alten Valide Mektebi in Beyazıt statt. Es gab nur ein Klassenzimmer und alle Unterrichtsmaterialien wurden den Schülern von der Gesellschaft besorgt.

Heute werden in Darüşşafaka fast 1000 Kinder aus verschiedenen Provinzen des Landes mit einem Vollstipendium von der 5. Klasse bis zum Abitur in Englisch unterrichtet. In Darüşşafaka verbringen sie 24 Stunden und 7 Tage die Woche, ihre Schüler erhalten nicht nur eine qualitativ Ausbildung, sondern entwickeln auch ihre persönlichen Fähigkeiten.

Referenzen

https://www.darussafaka.org/about-us/society/history

https://en.wikipedia.org/wiki/Dar%C3%BC%C5%9F%C5%9Fafaka_Association

Was ist 1990 in Deutschland passiert?

Nach der Niederlage im 2. Weltkrieg wurde Deutschland in vier aufgeteilt: Einen britischen, französischen, US-amerikanischen, sowjetischen. Die Stadt Berlin wurde auch unter den Alliierten aufgeteilt.

Der östliche Teil wurde von der Sowjetunion besetzt. Die Konflikte zwischen den USA und der Sowjetunion löste den Kalten Krieg aus, deshalb wurde die Teilung von Deutschland in zwei deutsche Staaten gemacht. Es gab 1949 zwei Deutsche Staaten: Im Westen die Bundesrepublik Deutschland (BRD) mit der Hauptstadt Bonn und im Osten die Deutsche Demokratische Republik (DDR) mit der Hauptstadt Ost-Berlin.

Im Laufe der Jahre verließen immer mehr Menschen die DDR in Richtung BRD. Deshalb begann die DDR am 13. August 1961 den Bau der Berliner Mauer.

In den 80er Jahren waren Menschen zufrieden mit dem sozialistischen, undemokratischen Wirtschaftssystem und Gesellschaftssystem nicht. Die Planwirtschaft des Landes verursachte eine Krise. DDR lehnte alle Reformwünsche ab. Deshalb forderten immer mehr Menschen mehr Freiheit und Menschenrechte. Im Sommer 1989 flüchteten viele Menschen aus der DDR. Es gab regelmäßige Großdemonstrationen in der DDR. Am 7. November 1989 trat die DDR Regierung zurück. Zwei Tage später kam es zum Fall der Berliner Mauer.

Im März 1990 wurde die erste freie Wahl der Volkskammer gemacht. Die neue gewählte Regierung und die westdeutsche Bundesregierung waren einverstanden über Wirtschaftsunion, Wahrungsunion und Sozialunion. Am 31. August 1990 unterzeichneten die beiden Staaten den Einigungsvertrag.

Am 3. Oktober 1990 wurde die Wiedervereinigung gegründet und die Teilung von Deutschland war beendet.

Referenzen

www.geschichte-kinder.de/deutsche-wiedervereinigung.shtml

PONS Typisch Deutsch

 

Zum ersten Mal in Deutschland

Ich habe eine Stelle bei Siemens als Software Entwickler gefunden. Dann habe ich 2014 angefangen zu arbeiten. Nach einem Monat musste ich Deutschland gehen zu ein Thema in einem Projekt lernen.

Mein erster Arbeitstag in Deutschland war ziemlich anstrengend. Als ich mich mit meinem neuen Kollegen getroffen habe, hatte ich Angst und war ich aufgeregt.

Wir haben auf Englisch gesprochen, weil ich nicht auf Deutsch sprechen konnte. Trotzdem habe ich mich mit meinem Kollegen auf Englisch unterhalten, konnte ich zu Anfang ihn nicht gut verstehen. Ich war ziemlich überrascht, dass ich die Aussprache meines Kollegen nicht kapiert habe. Ich habe bemerkt, dass er auf Englisch wie Deutsch spricht als er zuerst auf Deutsch gesprochen hat. Die Situation war sehr stressig. Ich sollte immer fragen: „Wie bitte?“. Ich fand es schade, weil mein Kollege denken konnte, dass ich nicht intelligent genug bin.

Nach dem Mittagessen hatte ich mich an der Aussprache meines Kollegen gewöhnt. Ich hatte keinen Stress mehr. Das Thema des Projekts war sehr schwer für mich, obwohl ich einfach verstehen konnte, weil mein Kollege sehr hilfsbereit war. Er hat gewusst, dass das meine erste Erfahrung in Deutschland war.

Ich bin glücklich, dass ich in einem guten Team eine gute Stelle finden konnte.

Das Tamagotchi

Das Tamagotchi ist ein Elektronikspielzeug, das aus Japan kommt. Es ist ein Gerät, das hat einen LCD-Schirm, vier Tasten zum Spielen, und eine Reset-Taste, um das Haustier wiederzubeleben.

Tamagotchi 0124 ubt

Man kümmert sich um ein digitales Haustier. Das digitale Haustier hat Bedürfnisse wie Schlafen, Essen und Trinken.

Aki Maita, die eine Bandai-Mitarbeiterin ist, hat es 1996 als Idee in einer Abteilungssitzung vorgestellt und im Hause Bandai entwickelt.

Es ist nach Deutschland am 12 Mai 1997 gekommen. Die Welt von den Spielzeugen hat es verändert. Es war ein interaktives Spielzeug, das einen immer an das Tier erinnern soll, damit das Tier leben kann. Es zeigt auch, wie ein Spielzeug das Leben eines Kindes schlecht beeinflussen kann. Viele Kinder kümmern sich um ihre Tiere, nicht um ihre Hausaufgaben.

Dadurch hat sich die Welt von Computerspiele verändert. Die Menschen haben viele Spiele wie Tamagotchi entwickelt: Nintendogs, Sims…

Es war sehr berühmt in der Türkei. Ich mag mein Tamagotchi. Aber ich fand das Spiel schwierig, weil das Tier einfach tot sein konnte.

Note: Das Foto ist aus Wikipedia genommen.

 

Geschäftsreise

(Das ist eine Geschichte für Netzwerk B1.1 Kapitel 1, Aufgabe 10 b-d)

Ich war auf einer Geschäftsreise nach Wien, deshalb hatte ich eine Tasche für meine Dokumente. Ich habe auf der Sitzreihe mit meiner Tasche gesessen. Aber die Flugbegleiterin hat mich gewarnt, dass ich meine Tasche ins Gepäckfach legen müsste.
Ich habe meine Tasche im Gepäckfach vergessen, als ich ungeduldig aussteigen bin.
Bei der Passkontrolle konnte ich meinen Reisepass nicht finden. Danach habe ich mich an meine Tasche erinnert. Ich bin erschrocken, als der Beamte telefoniert hat. Ich habe gedacht, dass er mich verhaften wird.
Als ich verzweifelt war, ist eine Frau mit meiner Tasche gekommen. Ich war erleichtert, weil mein Reisepass in meiner Tasche war.
Ich habe mich bei ihr wegen der Tasche bedankt. Ich habe sie ins Restaurant zum Kaffee trinken eingeladen. Wir haben uns sehr gut unterhalten. Das war ein schöner Abend.